Zurück


Die Kunst des Einmachens

Samstag 30. September 2017

 

Lass dir zeigen wie Lebensmittel länger haltbar gemacht werden können.
Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr

Veranstalter:

Foodsharing


Fleisch, Fisch, Früchte, Gemüse, Pilze: Alles lässt sich selber einmachen! Für unsere Mütter und Grossmütter gehörte das Konservieren von Nahrungsmitteln zum Alltag und war ohne Kühlschrank eine Notwendigkeit. Die Kunst des Einmachens ist ein Kulturgut. Indem wir Lebensmittel haltbar machen, vermeiden wir Foodwaste.

Die Mitglieder von Foodsharing zeigen, wie sich Lebensmittel einfach und praktisch konservieren lassen. Es werden einige Varianten wie Trocknen, Einlegen oder Einkochen demonstriert und verschiedene Rezepte besprochen. Wir freuen uns auf dich!

Mitbringen: Kochschürze

Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Ort: Lade für Soziokultur, Kirchenstr. 7, 6300 Zug
Preis: Fr. 15.- pro Person

Anmeldung bis Mittwoch, 27. September an